NWT - Naturwissenschaften & Technik

Das Fach Naturwissenschaften und Technik wird ab der fünften Klasse unterrichtet. Für das Fach Naturwissenschaften und Technik stehen in Klasse 5 zwei Wochenstunden als Teilungsstunden mit jeweils halber Klassenstärke und zwei weitere Wochenstunden mit der ganzen Klasse zur Verfügung.

Naturphänomene

Wir betrachten Naturphänomene fächerübergreifend. Dazu wählen wir Themenkomplexe aus, in denen sich die verschiedenen Aspekte der Naturwissenschaften wieder finden. Hierbei arbeiten wir praktisch, führen Experimente durch und werten diese aus. Wir arbeiten auch an Texten und bereiten kleine Referate z.B. über den Bau und die Lebensweise eines Säugetiers vor. Das Experimentieren steht hier klar im Vordergrund. Daher setzen wir auch unsere lange Tradition der Wettbewerbsteilnahme (z.B. bei NATEX) fort. Fast alles, was man dafür machen muss, erledigen wir in der Unterrichtszeit.

Fortsetzung in 6 und der Übergang zur Mittelstufe

Der Unterricht wird ab Klasse 6 dreistündig fortgeführt, bis in der Mittelstufe schließlich die Fächer Biologie, Physik und Chemie getrennt unterrichtet werden. Für alle, denen diese Fächer besonders gut gefallen, werden in der Oberstufe regelmäßig Kurse auf grundlegendem und erweitertem Niveau in den Fächern Biologie, Physik und Chemie angeboten.

Ausstattung

Zum Unterrichten stehen viele Materialien aus mehreren Sammlungsräumen zur Verfügung. Ebenso bringen die Lehrerinnen und Lehrer auch Gegenstände aus der Natur mit in die Schule, oder wir arbeiten mit Materialien aus unserem Schulgarten.

Im Unterricht stehen Mikroskope, Stereolupen und viele interessante Bücher sowie Computer für die Arbeit zur Verfügung.

Exkursionen

Auch auf Wandertagen, Projektwochen oder Klassenreisen setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit der Natur auseinander und erforschen naturwissenschaftliche Zusammenhänge.

Computerführerschein

Seit 2013 erwerben alle SchülerInnen in NWT einen grundlegenden Computerführerschein. Zum Abschluss nutzen sie dann die erworbenen Kompetenzen, um Ergebnisse ihrer Arbeit mediengestützt zu präsentieren. Flankiert wird dieses Angebot von weiteren Teilen des Medienpasses Hamburg, der in verschiedenen Fächern umgesetzt wird.