Unterricht am Heisenberg-Gymnasium

Der Unterricht ist ständig Thema in den Diskussionen des Kollegiums, bei schulinternen Fortbildungsveranstaltungen und auf Konferenzen. In den letzten Jahren hat es in der Unterrichtsentwicklung viele Innovationen gegeben, die den Unterricht am Heisenberg-Gymnasium maßgeblich beeinflusst haben.

Wir haben uns deshalb sehr darüber gefreut, dass die Schulinspektion in ihrem Bericht vom April 2015 die Qualität des Unterrichts an unserer Schule anerkannt hat:

"Die Unterrichtsqualität am Heisenberg-Gymnasium liegt über der durchschnittlichen Unterrichtsqualität der Hamburger Gymnasien. Sehr tragfähige pädagogische Strukturen, eine gute Klassenführung und ein wertschätzendes, freundliches Lernklima kennzeichnen den Unterricht. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich intensiv mit dem Unterrichtsgegenstand auseinander und arbeiten oft kooperativ zusammen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten im Vergleich zu anderen Hamburger Gymnasien deutlich mehr Möglichkeiten, den Unterricht aktiv mitzugestalten und auch selbstorganisiert oder selbstgesteuert zu arbeiten. Gleichwohl wird das Erreichen der Lernziele regelmäßig überprüft, und die Schülerinnen und Schüler erhalten differenzierte Leistungsrückmeldungen."

Eine Zusammenfassung des Berichts der Schulinspektion hat das Institut für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung (IfBQ) auf seiner Website veröffentlicht. Der vollständige Bericht ist in unserem Qualitätshandbuch zu finden. Hier die beiden Links: