Wettbewerbe – ein zentraler Bestandteil der Schulkultur des Heisenberg-Gymnasiums

Die Teilnahme an Wettbewerben ist ein wichtiger Baustein zur Förderung besonders begabter und interessierter Schülerinnen und Schüler und gehört deshalb zur Schulkultur des Heisenberg-Gymnasiums.

Schülerinnen und Schüler werden durch Wettbewerbe angeregt, sich intensiv mit Inhalten, Fragestellungen und Problemen aus den verschiedenen Lebens- und Arbeitsbereichen auseinander zu setzen. Hierdurch wird der Unterricht vertieft und ergänzt.

Das Heisenberg-Gymnasium unterstützt Schülerinnen und Schüler bei der Teilnahme an Wettbewerben und motiviert sie, sich in unterschiedlichen Fachbereichen mit anderen Schülerinnen und Schülern ihres Alters auf Schul-, Bezirks-, Landes-, oder Bundesebene zu messen.

Hierbei können Schülerinnen und Schüler unserer Schule regelmäßig hervorragende Ergebnisse vorweisen – bis hin zur Bundesebene.

Umfangreiche Informationen zu schulischen Wettbewerben in Hamburg sind über http://www.hamburg.de/wettbewerbe/ abrufbar.

Mathematisch-naturwissenschaftliche und technische-Wettbewerbe (MINT)

NATEX – Naturwissenschaftliches Experimentieren

NATEX ist ein Aufgabenwettbewerb für alle naturwissenschaftlich interessierten Schülerinnen und Schüler […]. Er gibt den Teilnehmenden die Gelegenheit, ihrer Altersstufe gemäß Naturphänomene mit einfachen Mitteln zu untersuchen und sich mit anderen in der Entwicklung und Anwendung naturwissenschaftlicher Methoden zu messen. Die Experimente sind so geplant, dass sie mit einfachsten Mitteln zu Hause oder in der Schule außerhalb des regulären Unterrichts durchgeführt werden können.“

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10

Ansprechpartner: Vincent Märtig

http://www.natex-hamburg.de/

DECHEMAX

DECHEMAX ist eine Schülerinitiative für chemische Technik und Biotechnologie, die das Ziel verfolgt, Schülerinnen und Schüler für Chemie, Technik und Biotechnologie zu begeistern. Sie veranstaltet jährlich einen bundesweiten Wettbewerb, jeweils zu einem bestimmten Thema – 2016/2017 z.B. „Das Meer – mit DECHMAX auf Tauchstation.“

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-11

Ansprechpartner: Vincent Märtig

http://dechemax.de/

Mathematik-Olympiade

Die Mathematik-Olympiade ist ein jährlich bundesweit angebotener Wettbewerb, an dem über 250.000 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Sie hat eine bis in das Schuljahr 1961/62 zurückreichende Tradition. Die Mathematik-Olympiade bietet allen interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen.“

Für wen? Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen

Ansprechpartnerin: Kirstin Wermbter

http://www.mathematik-olympiaden.de/

Känguru der Mathematik

Das Känguru der Mathematik ist „ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für rund 6 Millionen Teilnehmer in über 60 Ländern weltweit, eine Veranstaltung, die die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll.“

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10

Ansprechpartnerin: Kirstin Wermbter

http://www.mathe-kaenguru.de/

Pangea

Der Pangea-Mathematikwettbewerb verbindet die Freud am Knobeln und Grübeln, an Logik und Rechenkunst. Die Schülerinnen und Schüler, die sich der Mathematik abgeneigt fühlen, öffnen sich dieser wieder und haben sogar Spaß daran. Die Teilnehmer können und sollen ihre eigenen Erfahrungen auch an ihre Freunde und Klassenkameraden weiter vermitteln und diese mit ihrer Freude am Rechnen anstecken!“

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-12

Ansprechpartnerin: Kirstin Wermbter

http://pangea-wettbewerb.de/

Tag der Mathematik

„Im Mittelpunkt steht dabei ein mathematischer Wettwerb, bei denen Schülerteams aus Gymnasien, Gesamtschulen und Stadtteilschulen der Metropolregion Hamburg gegeneinander antreten. Den Siegerteams der jeweiligen Klassenstufen winken attraktive Preise!“

Für wen? Der Wettbewerb ist unterteilt in drei verschiedene Klassenstufen (7/8, 9/10, 11/12/13), in denen die besten Teams ermittelt werden.

Ansprechpartnerin: Kirstin Wermbter

http://heisenberg-gymnasium-hamburg.de/die-schule/...

http://www.math.uni-hamburg.de/tdm/

Internationaler Städtewettbewerb Mathematik

„Der Internationale Städtewettbewerb Mathematik wird seit 1979 von Moskau aus organisiert. Er bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich mit anspruchsvollen mathematischen Problemen auseinanderzusetzen – in Hamburg, Moskau und mehr als 100 anderen Städten der Welt.“

Für wen? Interessierte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8

Ansprechpartnerin: Kirstin Wermbter

http://www.math.uni-hamburg.de/stw/

Bundeswettbewerb Mathematik

„Interesse an der Mathematik wecken, die Freude an Algebra, Kombinatorik und Co. fördern: Der Bundeswettbewerb Mathematik möchte Schülerinnen und Schüler mit interessanten und anspruchsvollen Aufgaben anregen, sich eine Zeit lang intensiv mit Mathematik zu beschäftigen. Zu gewinnen: attraktive Preise – zum Beispiel Stipendien im Finale.“

Für wen? Interessierte Schülerinnen und Schüler

Ansprechpartnerin: Kirstin Wermbter

https://www.mathe-wettbewerbe.de/bwm/


Sprachliche und literarische Wettbewerbe

Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels

Lautes Lesen ist ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung der Lesekompetenz. Die teilnehmenden Kinder stärken ihre sozialen und sprachlichen Kompetenzen.“

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben, er wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr.“

Für wen? Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen.

Ansprechpartnerin: Mechthild Hölscher

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen fördert junge Leute, die gerne und gut mit Sprache umgehen. Die Kommunikation in einer Fremdsprache macht Spaß – und in mehreren Fremdsprachen erst recht.“

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-12 (verschiedene Wettbewerbe)

Preisträger: Schülerinnen der Klasse 9b mit dem Beitrag: „A little party never kllls nobody“ (Landessprachenfest 2015)

Ansprechpartner: Unterrichtender Lehrer der jeweiligen Fremdsprache

Jungs un Deerns leest Platt

Der Vorlesewettbewerb „Jungs un Deerns leest Platt“ verfolgt das Ziel, „die niederdeutsche Sprache und Literatur Schülerinnen und Schülern zu bringen“. Der 18. Wettbewerb beginnt im November 2016 und wird mit einer Matineevorstellung im Ohnsorg-Theater am Sonntag, dem 25. Juni 2017, abgeschlossen.

Für wen? Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen

Ansprechpartner: Jan Kleinichen

Wettbewerbe zu Gesellschaft, Politik und Umwelt

Schul/Banker – das Bankenspiel

Bei SCHUL/BANKER nehmen Sie im Chefsessel Ihrer virtuellen Bank Platz. Im Team von vier bis sechs Schülern übernehmen Sie die Aufgaben des Bankvorstands. Ihr Ziel ist es, Ihre Bank gegenüber Ihren Mitstreitern, den anderen Planspielbanken, möglichst erfolgreich zu führen.

Für wen? Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10

Preisträger: 3. Platz beim Bundesfinale für die PRANK BANK (2012)

1. Platz und Bundessieger als beste Schülerbank Deutschlands und 4.000 Euro Preisgeld 2015 für die TURBO-BANK (Tarik Benrabah, Simon Bretz, Cevin Coste und Hendrik Schulenburg) (2015)

Seit 2009 stand jedes Jahr ein Team des Heisenberg Gymnasiums im Finale der besten 20 Teams aus ganz Deutschland. Im Jahr 2016 war das die SAFARI – BANK

Ansprechpartner: Marco Malitius

Deutscher Gründerpreis für Schüler

Mutig und erfinderisch, teamfähig und fokussiert: So sind die Teilnehmer des Deutschen Gründerpreises für Schüler (DGPS), dem bundesweit größten Existenzgründer-Planspiel für Jugendliche. Die Teams aus Schülern ab 16 Jahren (von allgemein- und berufsbildenden Schulen) verwandeln in dem internetbasierten Wettbewerb ihre Ideen in fiktive Unternehmenskonzepte inklusive Businessplan und Marketingstrategie. Nicht das kreativste Produkt, sondern der überzeugendste Markenauftritt erhält am Ende die bundesweite Ehrung.“

Für wen? Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren

Preisträger: Schüler des Heisenberg-Gymnasiums belegten beim Bundesfinale der besten 10 Schülerteams aus ganz Deutschland mit ihrem innovativen Gewächshaus Platz 9 und waren damit das erfolgreichste Schülerteam Hamburgs (2016).

Ansprechpartner: Marco Malitius

FidZ - Wettbewerb

Finanzen der Zukunft (FidZ) ist ein Rollen-, Plan- und Simulationsspiel für die Sekundarstufe II, bei dem sich zwei Tage lang alles um die öffentlichen Finanzen und den öffentlichen Haushalt dreht.
Am Beispiel Hamburgs beleuchtet FidZ die volkswirtschaftliche Bedeutung der Haushaltspolitik, verdeutlicht, dass haushaltspolitische Entscheidungen weit in die Zukunft wirken und zeigt die Wechselwirkungen zwischen Politik und Volkswirtschaft auf.“

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Oberstufe

Preisträger: 2. Platz der Hamburger Schulen durch ein Team aus dem Profil Wirtschaft – Gesellschaft (2014)