Wir wollen am Heisenberg-Gymnasium durch eine gezielte Präventionsarbeit bei unseren Schülerinnen und Schülern frühzeitig ein Bewusstsein für eine gesunde Lebensführung schaffen.

Kinder und Jugendliche machen ihre ersten Erfahrungen mit dem Tabakrauchen immer früher. Sie sind durchschnittlich ca. 12 Jahre alt, wenn sie ihre erste Zigarette rauchen. 
Jedes 10. Kind hat bereits vor dem Erreichen des 12. Lebensjahres geraucht.

Präventionsarbeit

Wir wollen am Heisenberg-Gymnasium durch eine gezielte Präventionsarbeit bei unseren Schülerinnen und Schülern frühzeitig ein Bewusstsein für eine gesunde Lebensführung schaffen. 
Uns ist es wichtig, dass alle Schülerinnen und Schüler des Jahrganges 5 ein Antirauchseminar am UKE besuchen.

Auch im Unterricht

Parallel dazu betten wir diese Thematik in den Unterricht fächerübergreifend ein. Außerdem nehmen einzelne Klassen z.B. am Wettbewerb "Be smart don't start" teil.