Unser Profil

Das Heisenberg-Gymnasium ist ein neusprachlich-naturwissenschaftliches Gymnasium, an dem auch die gesellschaftswissenschaftlich orientierten Fächer und die musisch-künstlerischen Fächer einen hohen Stellenwert haben.

Uns ist es wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler sich nicht frühzeitig auf bestimmte Fächer oder Fächerkombinationen festlegen müssen, sondern in allen Bereichen Erfahrungen sammeln und sich ausprobieren können. Deshalb organisieren wir unsere Klassen ohne eine inhaltliche Schwerpunktsetzung. Die einzelnen Schülerinnen und Schüler setzen ihre Schwerpunkte in den Wahlbereichen selbst. Auf diese Weise können unterschiedliche und individuelle Bildungswege entstehen.

Die in Hinblick auf das Abitur besonders wichtigen Kernfächer Deutsch, Mathematik und Englisch sind in allen Jahrgängen mit mindestens 4 Unterrichtsstunden pro Woche ausgestattet. Berufsorientierung, Austauschprogramme, Lion's Quest, Wettbewerbe und ein breites und vielfältiges Angebot in unserer offenen Ganztagsschule sind Bestandteile des Profils unserer Schule.

Um die Schulentwicklung voranzutreiben haben wir uns entschlossen, ein professionelles Qualitäts­management einzuführen. Wir gehen davon aus, dass eine Schule sich ständig weiterentwickelt. Sie muss ihre Wirksamkeit immer wieder überprüfen und erhöhen.