Im Mittelpunkt der Arbeit steht ein Projekt, das den Menschen Chancen für die Zukunft eröffnen soll: Das Bonthe Youth Resource Center.

Seit Januar 2011 arbeiten Britta Rietzke und Lutz Mühlhaus aus Harburg an einem Entwicklungshilfeprojekt in Sierra Leone (Westafrika). Sie haben für ihre Arbeit Sierra Leone ausgewählt, weil es nicht nur eines der ärmsten Länder dieser Welt ist, sondern auch ein von der internationalen Entwicklungshilfe vernachlässigtes Land. Bonthe liegt auf der dem Festland von Sierra Leone vorgelagerten Insel Sherbro.

Im Mittelpunkt der Arbeit steht ein Projekt, das den Menschen Chancen für die Zukunft eröffnen soll: Das Bonthe Youth Resource Center. Das dreistufige Ausbildungsprogramm setzt auf Alphabetisierung, Ausbildung und Vermittlung sozialer Kompetenzen, um insbesondere Jugendlichen eine Perspektive zu geben.

Wir unterstützen das Projekt durch Spenden, die z.B. durch Verkaufserlöse vom Schulfest und Spendenläufe gesammelt werden.

Nähere Informationen zum Projekt sind auf der Website des Bonthe Youth Resource Center zu finden: