Schüleraustausch Spanien
28. Juni 2016

Vom 20.06.16 bis 27.06.16 waren 23 Schüler und zwei Lehrer aus Guadalajara (Spanien) zu Gast an unserer Schule. Sie leben in den Familien ihrer deutschen Austauschpartner, nehmen an ihren Freizeitaktivitäten und am Unterricht teil und erhalten somit interessante Einblicke in das Alltagsleben ihrer deutschen Freunde. Abgerundet wird das Ganze durch gemeinsame schulische Unternehmungen wie zum Beispiel eine Hafenrundfahrt, ein Besuch des Michels und ein Volleyballspiel im BeachCenter. Wir freuen uns sehr über unsere spanischen Gäste und sagen: Bienvenidos!

WELTREKORD!
17. Juni 2016

Am 16.06.2016 fand in der Barclaycard-Arena das Mega-Event „Young Voices“ statt. 6.000 Kinder aus über 100 norddeutschen Schulen haben teilgenommen und traten vor einem Publikum von mehr als 7.000 Besuchern auf. Das Heisenberg-Gymnasium war mit 100 Kindern in großer Zahl vertreten.

SOMMER. NACHT. TRAUM. NOCH EINER.
15. Juni 2016

"Ein Sommernachtstraum" ist Shakespeares meistgespieltes Stück. Der Theaterkurs Jahrgang 11 spielt es aus einer völlig neuen Perspektive. Zu sehen am 21.6. um 20.30 Uhr (wegen Fußball) und am 22.6. um 19.30. Eintritt: 3 €

Experimentieren pur
08. Juni 2016

Nachdem sie 3 Monate lang mit Hilfe von Experimentierkisten im Unterricht geforscht hatten, nahmen alle Schülerinnen und Schüler aus den Internationalen Vorbereitungsklassen an der Mitmach-Experimentalvorlesung im Audimax I der Technischen Universität Hamburg Harburg teil. LED´s, Brückenbau, Hubschrauber und das Thema Fliegen waren Unterrichtsgegenstand. Mit diesem Projekt wurde Neugier an der Forschung geweckt, Freude am entdeckenden Lernen gefördert und vielleicht eine Berufsorientierung ermöglicht.

Lernen durch Lehren
07. Juni 2016

Schüler aus dem Kurs „Naturwissenschaftliches Praktikum“ in Jahrgang 9 haben im Projekt "Lernen durch Lehren" den Schülern der 5. Klassen in vielen Experimenten spannende Dinge zum Thema "Erneuerbare Energien" und "Klimaforschung" beigebracht. Die Herausforderung für die Neuntklässler bestand in der Anleitung, Durchführung und Auswertung von Versuchen für die Fünftklässler. Diese Art des Unterrichts und die Experimente haben allen Beteiligten viel Spaß bereitet und werden jährlich mit Freude wiederholt. Ein herzlichen Dankeschön den Neuntklässlern und den sie anleitenden Lehrern!

"What's done cannot be undone."
06. Juni 2016

Die Tragödie des Macbeth von William Shakespeare wurde 1611 uraufgeführt. Obschon über 400 Jahre alt, ist sie eine brandaktuelle Geschichte über Liebe und Gewalt. Der Theaterkurs Jahrgang 11 führt "Macbeth" am 14. und 15.6. um 19.30 Uhr in der Pausenhalle des Heisenberg-Gymnasiums auf. Der Eintritt beträgt 3 €.

Spendenlauf für Bonthe
10. Mai 2016

Seit Jahren unterstützen wir das Entwicklungshilfeprojekt "Bonthe Youth Resource Center" in Sierra Leone (Westafrika), in diesem Jahr mit einem Spendenlauf. Bei wunderschönem Wetter liefen Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgängen viele Runden in der Haake und sammelten damit Spenden für die Ausbildung von Jugendlichen in einem der ärmsten Länder der Welt.

Plattdüütsch leevt!
03. Mai 2016

Am 28. April war der Bezirksentscheid des Plattdeutsch-Lesewettbewerb Plattdüütsch leevt, bei dem Florine Berrier und Heidi Kirschbaum aus dem Jahrgang 5 die ersten beiden Plätze in ihrer Altersgruppe belegen konnten. Sie werden das Heisenberg-Gymnasium im Juni auf Landesebene vertreten.

Präsentation der Reportagen zum Thema "Flucht und Migration - Ankommen in Hamburg"
29. April 2016

Ehrwürdig knarren die Dielen im großen Sitzungssaal des Harburger Rathauses, die Nachmit-tagssonne lässt die bunten, reich verzierten Fensterscheiben leuchten. Vor eindrucksvoller Kulisse fand am 28.04. um 16 Uhr unsere Präsentationsveranstaltung der Reportagen statt. Nach einigen Grußworten von Bezirksamtschef Thomas Völsch hatten wir Gelegenheit, unse-re Texte und unser Projekt vorzustellen. Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen lasen ihre Reportagen, unterbrochen von Wissenswertem rund um unser Vorgehen im Projekt und Er-fahrungen, die wir gemacht hatten.

Wanderausstellung: Leben auf der Flucht
23. April 2016

Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 des Heisenberg-Gymnasiums haben in Zusammenarbeit mit dem Journalisten Mirco Keilberth recherchiert, Fotos gemacht und Reportagen geschrieben. Dabei sind sie mit geflüchteten Menschen, aber auch mit den Institutionen, die die Ankommenden betreuen, in Kontakt getreten. Am Donnerstag, 28.4.2016 laden die Schülerinnen und Schüler des Heisenberg-Gymnasiums um 16 Uhr für ca. eine Stunde in das Harburger Rathaus (Großer Saal) ein. Sie lesen ihre Reportagen, präsentieren das Projekt und die Recherchen und berichten von ihren Erfahrungen.