Spendenlauf abgebrochen – wie geht es weiter?

Liebe Schulgemeinschaft,

am 31.05.2018 sollte unser Spendenlauf „Laufen für Bonthe“ stattfinden. Ziel ist es unser Partnerprojekt in Sierra Leone zu unterstützen.

Gleich morgens wurde im Lauf der 5. Klassen sehr aufmerksam beobachtet, dass sich zwei Rehjungtiere scheu am Waldesrand ohne Kontakt zum Muttertier befanden. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Förster entschieden wir, auch vor dem Hintergrund der hohen Temperaturen, den Lauf mit Rücksicht auf die Natur abzubrechen.

Es wird in diesem Jahr keinen Ersatztermin für den Spendenlauf geben.

Ich habe im Vorfeld des Laufes eine hohe Spendenbereitschaft wahrgenommen. Auf der gestrigen Elternratssitzung kam die Frage auf, ob auch ohne Lauf die Möglichkeit einer Spende an Bonthe erfolgen kann. Für die Bereitschaft, auch ohne Spendenlauf zu spenden, bedanke ich mich ausdrücklich!

Selbstverständlich können die eingeworbenen Spenden über die jeweilige Klassenleitung abgegeben werden. Wir leiten Ihre Spende in voller Höhe weiter und sorgen so für den Weiteraufbau des Bonthe Youth Ressource Center in Sierra Leone.

Alles Gute für den Endspurt des Schuljahres!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Malte Sorgenfrei


1. Juni
Sf
Konversation wird geladen