"What's done cannot be undone."

Die Tragödie des Macbeth von William Shakespeare wurde 1611 uraufgeführt. Obschon über 400 Jahre alt, ist sie eine brandaktuelle Geschichte über Liebe und Gewalt.

Der Theaterkurs Jahrgang 11 führt "Macbeth" am 14. und 15.6. um 19.30 Uhr in der Pausenhalle des Heisenberg-Gymnasiums auf. Der Eintritt beträgt 3 €.

6. Juni
Kai Springer
Konversation wird geladen