Senator Rabe besucht das Heisenberg-Gymnasium

Der Anlass für den Besuch von Senator Rabe war die Verleihung des Hamburger Bildungspreises 2015 an das Heisenberg-Gymnasium. In einem einstündigen Gespräch mit Eltern, Schülern und Lehrern informierte Senator Rabe sich über eine ganze Reihe von Themen, darunter die Integration der IVK-Schüler in den Regelklassen, den Umgang mit den KERMIT-Daten und die Motive von Eltern bei der Entscheidung für das Heisenberg-Gymnasium. Anschließend besichtigte er die Schule und war in mehreren Klassen zu Gast im Unterricht.

Gesprächsrunde mit den Vertrern der Eltern, der Schüler und der Lehrer in der Schulkonferenz sowie der erweiterten Schulleitung.

Kaiyu und Bruno erläutern das Projekt Nachwuchscampus, für das die Schule den Hamburger Bildungspreis 2015 bekommen hat.

12. Februar
Gunter Buck
Konversation wird geladen