Woyzeck

Georg Büchners "Woyzeck". 1836 entstandenes Dramenfragment eines 23jährigen Genies. Eine Geschichte um Liebe, Eifersucht und Mord in einer Welt aus Unterdrückung und Demütigung. Der Theaterkurs Jahrgang 11 hat sich diesem Klassiker der Weltliteratur genähert und damit unausweichlich der Frage aller Fragen gestellt: "Was ist der Mensch?"

Zu sehen am 9., 10. und 11. Juni 2015 in der Aula des Heisenberg-Gymnasiums. Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr. Eintritt: 3 €

5. Juni
Kai Springer
Konversation wird geladen