Lions Quest Qualitätssiegel

Im März begann er, der Audit-Marathon. Angefangen bei der Schulinspektion, bei welcher das Heisenberg-Gymnasium sehr gute Ergebnisse erzielte, bis hin zur direkten Re-Zertifizierung des Lions-Quest-Programms jetzt im Mai. Um den Erfolg einer direkten Re-Zertifizierung zu verdeutlichen, sei gesagt, dass dies im Jahr 2014 in ganz Deutschland nur insgesamt acht Schulen gelang!

Das Lions-Quest-Qualitätssiegel wird an Schulen überreicht, welche sich neben den üblichen Curricula bewusst dafür entschieden haben ihre Schülerinnen und Schüler durch das Vermitteln von Lebenskompetenzen in der positiven Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu unterstützen.

Neben der Erfüllung unterschiedlicher Voraussetzungen, wie beispielsweise der Verankerung einer Lions-Quest-Stunde im Stundenplan (am Heisenberg-Gymnasium ist dies das Fach Lele), muss auch die Umsetzung des Konzepts durch das Urteil einer Jury positiv bewertet werden.

Als Vertreter des Lions Club waren Frau Herr, Herr Fenner und Herr Mathiesen am 20.05.2015 an unsere Schule gekommen, um in einem feierlichen Rahmen in der Pausenhalle, mit Unterstützung der Band Greenhorns, das Heisenberg-Gymnasium erneut zu zertifizieren.

Aktuelle Abiturienten, die in der Beobachtungsstufe das Lions-Quest-Programm selbst durchlaufen durften, berichteten von den Auswirkungen, welche das Konzept auf den weiteren Verlauf ihrer Schulkarriere hatte: Es wurden beispielsweise neben dem Erlernen einer richtigen (Lern-)Zeiteinteilung und der Ermittlung des Lerntyps auch die Vermittlung sozialer Kompetenzen als Fundament für die weitere positive Entwicklung aufgezählt.

Herr Harms als Schulleiter, Frau Hofacker und Frau Hörner als koordinierende Lehrkräfte und zwei Schülerinnen und ein Schüler in Vertretung für die gesamte Schülerschaft nahmen die beiden Urkunden und Siegel erfreut entgegen.

Das Heisenberg-Gymnasium kann somit nun an seinen bereits seit 11 Jahren bestehenden Erfolg - als zertifizierte Schule mit dem Lions-Quest-Qualitätssiegel - auch für die nächsten drei Jahre anknüpfen.

31. Mai
Corina Seywald
Konversation wird geladen