Pangea und Känguru

Mathematik-Wettbewerbe mit tollen Erfolgen

Dieses Jahr haben am Heisenberg-Gymnasium zwei weitere Mathematik-Wettbewerbe neben der Mathematik-Olympiade stattgefunden. Am internationalen Wettbewerb Känguru haben die Klassen 5-7 und erstmals beim bundesweiten Wettbewerb Pangea die Klassen 5-8 und 10 mit großem Erfolg teilgenommen.
Neben den mathematischen Teilnahmepräsenten bekamen beim Känguru-Wettbewerb 5 Schüler Preise für die Plätze 1-3, deren Punktegrenzen bundesweit festgelegt werden. Beim Pangea-Wettbewerb hatten sich 29 Schüler aller Jahrgänge für die Zwischenrunde an der Uni Hamburg qualifiziert. Viele haben sich trotz des Samstagstermins auf den Weg an die Uni gemacht.
Niclas Jacobsen, Klasse 7a, hat sich nun für das Bundesfinale als einer von 10 Schülern der Klassenstufe 7 in Deutschland qualifiziert. Wir drücken ganz fest die Daumen. Zur Preisverleihung nach Hannover kann auch noch Jacob Winter aus der 6c reisen.
Herzlichen Glückwunsch an alle strahlenden Preisträger und Teilnehmer, auch wenn nur ein Teil zum Fototermin erscheinen konnte. Mathematik-Wettbewerbe-2014.JPG

22. Mai
Kirstin Wermbter
Konversation wird geladen