In Memoriam Jürgen Wepler


Mit Bestürzung erfahren wir, dass Jürgen Wepler verstorben ist.

Er war erst im Sommer 2013 in den Ruhestand verabschiedet worden.

Generationen von Heisenberger Schauspielern wird er als der Mann in Erinnerung bleiben, mit dem sie in stundenlanger, akribischer Arbeit an den langen Probenwochenenden die Theaterauf­führungen der Mittel- und Oberstufe zur Bühnenreife gebracht haben. Nicht ohne Reibungen, zum Glück nicht ohne Mühe, aber immer mit sehr viel Ernst für die Sache und einem gehörigen Schuss Humor.

Andere kannten und schätzten ihn als Klassenlehrer, Tutor, Kurslehrer, Kollegen oder langjährigen Organisator des Ehemaligen-Treffs „Dämmerschoppen“.

Als Literaturfreund lag ihm besonders Hermann Hesse am Herzen.

Welkes Blatt

Jede Blüte will zur Frucht,
Jeder Morgen Abend werden,
Ewiges ist nicht auf Erden
Als der Wandel, als die Flucht.

Auch der schönste Sommer will
Einmal Herbst und Welke spüren.
Halte, Blatt, geduldig still,
Wenn der Wind dich will entführen.

Spiel dein Spiel und wehr dich nicht,
Laß es still geschehen.
Laß vom Winde, der dich bricht,
Dich nach Hause wehen.

Hermann Hesse

4. Juni
Konversation wird geladen