Erneut ausgezeichnet: Gesunde Schule

Die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) hat das Heisenberg-Gymnasium am 24.09.2013 erneut als „Gesunde Schule“ ausgezeichnet.

Das diesjährige Motto: „Nachhaltige Schulverpflegung – hier schmeckt´s“ wurde zum Anlass genommen, die Mittagsverpflegung zu verbessern. Mit Rebional wurde ein neuer Anbieter gefunden, dessen Produkte und Zubereitung den Anforderungen einer gesunden Schulverpflegung gerecht werden. Ein Team aus Schulleitungsmitgliedern, Vertretern des Elternrates, Schülern und Lehrern konnte sich im Vorfeld bei einem „Testessen“ von der Qualität überzeugen. Der notwendige Umbau der Schulküche wurde in den Sommerferien realisiert, so dass mit Beginn des Schuljahres alle Schülerinnen und Schüler das neue Angebot nutzen können.

Weitere Projekte, wie die Neueröffnung des Spielecontainers, die Anschaffung von gesundheitsgerechten Pausenmöbeln, eine Lehrerfortbildung zum „bewegten Unterricht, die Anschaffung des schuleigenen Drachenbootes, der Einbau einer neuen Lehrerküche, die erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben (Be Smart Don´t Start), der Bau eines neuen Sportplatzes u.v.a.m. haben die Jury auch in diesem Jahr überzeugt und zeigen, dass die Gesundheitsförderung am HGH ein zentrales Thema ist.

Mit dem kommenden Motto „Gesunde Schule – aber sicher!“ sollen Schulen dazu angeregt werden, Sicherheitsthemen im Schulalltag und in Unterrichtssituationen aufzugreifen. Für Ideen rund um das Thema Sicherheit ist das Projektteam „Gesunde Schule“ jederzeit dankbar und freut sich auf Ihre tatkräftige Unterstützung.

24. Oktober
Jörn Marciniak
Konversation wird geladen