Entwicklungshilfeprojekt in Sierra Leone

Zwei Eißendorfer bauen ein Ausbildungszentrum in Afrika
Das Heisenberg-Gymnasium ist Kooperationspartner!

Seit Januar 2011 arbeiten Britta Rietzke (Oecotrophologin) und Lutz Mühlhaus (Berufsvormund) an einem Entwicklungshilfeprojekt in Sierra Leone, Westafrika, und gründeten die staatlich anerkannte Nichtregierungsorganisation CIRD/SL (Community Initiative for Rural Development/Sierra Leone).

Ziel

Ziel des Projektes ist es, Jugendlichen in einem der zehn ärmsten Länder der Welt eine Perspektive aufzuzeigen. Durch die Errichtung eines Ausbildungszentrums, das Bonthe Youth Resource Center, sollen sich aus desillusionierten Jugendlichen selbstbewusste Persönlichkeiten entwickeln und auf eine mögliche Existenzgründung vorbereitet werden. Finanziert wird das Vorhaben durch projektgestützte Mikrokredite. 
Bereits im März 2012 hat die erste Bauphase des Bonthe Youth Resource Centers begonnen.  Die Eröffnung findet am 13. April 2013 statt.

Infos

Für vertiefende Informationen zum Projekt klicken Sie bitte hier: 
http://www.social-business-stiftung.org/130.html

Wer mit Spenden zur Ausstattung oder Finanzierung des Ausbildungszentrums beitragen möchte, wird gebeten, sich mit den Initiatoren des Projektes in Verbindung zu setzen:

Kontakt

Bonthe Youth Resource Center
Lutz Mühlhaus und Britta Rietzke
Ehestorfer Weg 165a
21075 Hamburg
Tel.: 040 790 90 434
E-Mail: bonthe-yrc(at)t-online.de
www.bonthe-yrc.org

Spendenkonto

Bonthe Youth Resource Center
Ktnr: 1262 203 621
Hamburger Sparkasse
Blz: 200 505 50

Die Spenden sind selbstverständlich steuerlich abzugsfähig.

23. März
Anja Mühlbach
Konversation wird geladen