Bewegte Schule

Nach der Auszeichnung „Gesunde Schule“ wurde das Heisenberg-Gymnasium von der BSB auch als „Bewegte Schule“ zertifiziert.

Schulen dürfen dieses Siegel tragen, wenn u.a. schulische Räume bewegungsfreundlich gestaltet sind und Bewegung auch in den Sitzunterricht integriert wird. Zudem müssen außerunterrichtlicher Sport (Turniere, Sportprojekttage, sportbetonte Klassenreisen etc.) und Kooperationen in Form von „Schule und Verein“ (HTB, TGH, TSH, Ruderclub Phoenix) wesentlicher Bestandteil der Bewegungsförderung sein.

20. November
Jörn Marciniak
Konversation wird geladen